Herzlich Willkommen bei INNO - Waterclean
Herzlich WillkommenbeiINNO - Waterclean
Warenkorb

Die neue Generation der Trinkwasserdesinfektion

 

hat einen Namen ...

         Oxilite            

 

 



Mit OXILITE stellen wir ein natürliches Desinfektionsmittel aus Wasser, Salz und Strom her!

 

Das Mittel ist nicht toxisch oder ätzend!

 

Schonende Wasserentkeimung ohne die Leitungen zu schädigen.

 

Dosierung erfolgt automatisch über Dosiertechnik nach TVO  Höchstgrenzwerte werden nicht erreicht.

 

Gem. DVGW Studie entstehen im Wasser nach Eindosierung keine negativen Stoffe.

 

Zugelassen nach TVO § 11

 

    Legionellen und Mikrobiologie werden durch Oxidation komplett eliminiert

    konstant hohe Keimtötungswirkung entfernt den Biofilm und verhindert eine Neubildung (bereits innerhalb von 10-14Tagen)  hohe Depotwirkung in ausgedehnten Rohrnetzen, keine Wiederverkeimung.

 

    verursacht keine Geruchs- u. Geschmacksprobleme

 

    bildet keine THM, Chloramine und AOX

 

 

   Dosierung bei kleinen Wassermengen bis ca. 200 m³ pro Monat über Proportionale Dosierstation.

   Lieferung von Oxilite erfolgt in Behälter zum nachfüllen.

 

   Zu empfehlen in Sporthallen ( Duschwasser ) 

 

   Mit der Oxilite Systemanlage können größere Mengen an Oxiltie hergestellt werden, die jedes Wasservolumen

   ausreichende Mittel zur Verfügung stellt.   Dies kann direkt beim Kunden erfolgen vor der Wasserverteilung.

   Einfache und schnelle Installation der Systemanlage. Kein Fachpersonal notwendig, da vollautomatischer Betrieb.

 

   Für Beratung und Fragen stehen wir gerne zur Verfügung.

 

 

 



Prospekt Trinkwasser
WasserNeuProspekt.pdf
PDF-Dokument [244.3 KB]

                       Proportionale Dosierstation für Oxilite

 

 

                     

    Über den Kontaktwasserzähler wird je nach Wasserduchfluss ein Impuls an die Dosierpumpe

    gegeben. Die Dosierpumpe verarbeitet die eingestellten Werte und dosiert automatisch die

    passende Menge an Oxilite in das Wasser Leitungsnetz über ein Impfventil.

    Die Ansaugung des Desinfektionsmittel aus dem Vorratsbehälter erfolgt automatisch.

 

    Hier werden die dosierten Werte manuell mit einen Photometer nach DPD Methode gemessen

    und eingestellt.   Diese manuelle Kontrolle muss hier regelmäßig erfolgen.